Helgoland 2011
 

Helgoland - Deutschlands einzige Hochseeinsel - Kurinsel mit reinstem Hochseeklima



Eine Buntsandstein - friesische Kultstätte
mit vorgelagerte Badedüne, die noch bis zum 18. Jahrhundert mit der Insel oder "dem Felsen" verbunden war. Bereits in der Frühgeschichte ist Helgoland eine friesische Kultstätte , Jahrhunderte später diente diese dem Seeräuber Störtebeker und seinen Leuten als Unterschlupf. Gehörte 1714 bis 1807 Dänemark, dann zu England, ab 1890 zu Deutschland: eingetauscht gegen Rechte in Deutsch-Ostafrika. Die Helgoländer sind friessicher Abstammung und sprechen unter sich eine friessiche Mundart "Helgoländisch". Bereits 1826 wurde die Hochseeinsel Nordseebad. Nach dem 2. Weltkrieg wurden die Häuser auf Helgoland vollständig durch die Briten zerstört. 1952 kamen die ersten von Helgoland geflohenen Bürger wieder auf Ihr Insel zuück und bauten mit der Unterstützung des ganzen deutschen Volkes Ihre Insel wieder auf.

Die Insel hat eine Fläche von 0,9 qkm,
Das Oberland liegt bis zu 58 m höher als das Unterland


 

  


  


  





  

  
 
                                                                                         
  
                                                                                                                   

  
                                                                                           




 

 
  115377 Besucher  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=